Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Whirlpools gibt es sowohl für den Indoor- als auch Outdoor-Bereich. In beiden Fällen versprechen die Sprudelbecken ein wohltuendes Freizeitvergnügen. Wenn Sie sich für die Freiluft-Variante entscheiden, sind ein paar Punkte zu berücksichtigen, damit Sie auch lange Freude an Ihrem Pool haben können. Wichtig ist hier insbesondere, für eine passende Abdeckung zu sorgen. Ein Outdoor-Pool ist den verschiedensten Witterungseinflüssen ausgesetzt. Damit dies dem Material auf Dauer nicht zusetzt, muss auf die richtige Pflege geachtet werden. Eine Abdeckung kann hier für den benötigten Schutz sorgen.

Den Whirlpool vor Verschmutzungen schützen

Wenn es um Abdeckungen für den Whirlpool geht, bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, aus den Sie wählen können. Alle Varianten zielen darauf ab, den Whirlpool vor starken Verschmutzungen zu schützen. Ebenso kann dafür gesorgt werden, dass keine Insekten ins Wasser fallen und auch in Sachen Isolierung kann eine Abdeckung weiterhelfen.

Ihnen bietet sich zum einen eine Abdeckung an, die mit einem Hebemechanismus versehen ist. Die dazugehörige Halterung können Sie einfach an der Außenverkleidung Ihres Pools anbringen. Natürlich ist es immer wichtig darauf zu achten, dass die Abdeckung selbst aus Materialien gefertigt ist, die Wind und Wetter trotzen können. Wenn Sie ein festgelegtes Budget zur Verfügung haben, das Sie nicht überschreiten wollen, können Sie auch zu einer besonders kostengünstigen Form der Abdeckung greifen. Hier empfiehlt sich eine Kunststoffplane. Nutzen Sie hierfür einfach ein Drahtseil für eine sichere Befestigung. Ein Spannschloss hilft dabei, die Plane in Position und Form zu halten. Unbegrenzt haltbar sind Plastikplanen jedoch in der Regel nicht. Hier sollten Sie nach einigen Jahren einen Austausch vornehmen, wenn Sie merken, dass das Material durch die Sonneneinstrahlung spröde geworden ist. Doch selbst dann kommen Sie immer noch günstiger weg, als bei anderen Abdeckungs-Varianten.

Selbst an Komfort ist gedacht

Wenn Ihnen Komfort sehr wichtig ist, finden Sie Abdeckungen, die sich per Knopfdruck öffnen und schließen. Hier müssen Sie nicht einmal mehr selbst Hand anlegen. Ansonsten sind auch Abdeckungen mit Klappfunktion sehr beliebt. Am Whirlpool werden Halterungen angebracht, in die die Abdeckung bei Nichtgebrauch eingefaltet wird. Möchten Sie Ihren Pool abdecke, ziehen Sie die Abdeckung einfach komplett aus. Ebenfalls möglich ist es, ein Art Haube über den Pool zu spannen oder sich für auch für eine besonders luxuriöse Lösung in Sachen Abdeckung zu entscheiden. Hierbei wird der Pool unter eine Art Pavillon gebaut, dessen Dach sich hebt und senkt, je nachdem, ob der Whirlpool offen oder geschlossen gewünscht wird. Ist das Dach oben und schwebt somit an den Säulen über dem Whirlpool, bietet es auch gleich noch einen zusätzlichen Sonnenschutz.

Ein weiterer Grund, neben dem Schutz vor Schmutz, spricht zudem für eine Abdeckung. Sollte Ihr Outdoor-Badevergnügen einmal durch ein Gewitter oder einen Regenguss unterbrochen werden, können Sie mit einer Abdeckung dafür sorgen, dass das Wasser länger warm gehalten wird. Sind die dunklen Wolken wieder weggezogen, können Sie im immer noch warmen Wasser weiter baden. Ist der Whirlpool abgedeckt, bedeutet dies zudem auch, dass es zu einer geringeren Verdunstung kommt. Sie sparen also auch noch Wasser und Heizkosten. Eine Abdeckung ist also auch in Sachen Energieeffizienz eine gute Wahl, in die es sich lohnt zu investieren.

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt