Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Es gab eine Zeit, da war die Hollywoodschaukel eine Art Statussymbol. Wer nicht eine der stoffbezogenen Schaukeln in seinem Garten oder auf seiner Terrasse stehen hatte, war in den 1970igern/1980igern nicht in. Aber sind diese Modell nicht mit den heutigen zu vergleichen. Doch auch heute kann man seine Hollywoodschaukel voller Stolz präsentieren. Denn die aktuellen Modelle sind wirklich etwas Besonderes.

Vater und Tochter in der Hollywoodschaukel

Die alten Modelle

Viele mögen sie noch in Erinnerung haben: Die Stoffmuster in den siebziger Jahren hatten es in sich – großflächige Blumenmuster in allen kräftigen Farben, die die Farbpalette zu bieten hat. Zudem Rüschen und Volants so weit das Auge blicken konnte. Hollywoodschaukeln von damals waren für gewöhnlich aus Metall mit Stoffauflagen, wie wir sie von Liegestühlen kennen. Diese konnten praktischerweise abends ins Haus geholt werden, damit sie trocken blieben. Diesen Modellen folgten sowohl hölzerne als auch solche aus stabilem Kunststoff. Auch die Sitzflächen waren aus diesen Materialien beschaffen. Dies hatte den Vorteil, dass sie bei Bedarf auch ganzjährig im Freien stehen bleiben konnten. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass die Kunststoffmodelle nicht immer optisch ansprechend waren.

Die neuen Modelle

Hierbei handelt es sich um Hollywoodschaukeln aus Holz, die optisch bereits ins Auge fallen. Denn sie so großzügig gebaut, dass die ganze Familie darauf Platz finden kann. Es werden ausschließlich ausgewählte Fichtenstämme für die Produktion eingesetzt, die zum Teil mit Maschinen, zum Teil per Hand bearbeitet werden. Die Aufhängung ist nicht mit der ursprünglichen Technik zu vergleichen. Doch gerade dies sticht hervor.

Es ist individuell möglich, Änderungsvorschläge einarbeiten zu lassen. Auch ist ein Dach denkbar, sodass man nicht „nur“ auf einer Hollywoodschaukel sitzt, sondern sich wie in einer schaukelnden Gartenlaube vorkommt. Dies ist natürlich nur von Vorteil, denn das Dach wirkt zum einen als Sonnenschutz. Zum anderen können kleinere Schauer einem nichts anhaben und die Hollywoodschaukel ist auch bei schlechterem Wetter problemlos nutzbar. Holz hat den Vorteil, dass man selber die Farbe der Schaukel ändern kann, wenn man möchte. Auch ist ein Handanlegen zum Verschönern durch kleine Schnitzereien bei entsprechender Fingerfertigkeit natürlich auch nur bei Holzmodellen möglich. Ein jährlicher Wetterschutzanstrich ist empfehlenswert.

Weiße Hollywoodschaukel aus Holz

Wofür braucht man die Hollywoodschaukel eigentlich?

Nun, die Hollywoodschaukel ist ein Symbol für Entspannung gepaart mit einem gewissen „Laissé faire“. Wer die Erfahrung noch nicht gemacht hat, wird erstaunt sein, wie schnell man sich auf einer Hollywoodschaukel entspannen kann, egal ob man nun sitzt oder liegt. Wer sich glücklich schätzen kann, alleine in diesen Genuss zu kommen, könnte dort sogar seine Arbeit verrichten. Stundenlanges Bücherlesen oder Musikhören versteht sich von selbst.

Einen weiteren Pluspunkt kann sich die Hollywoodschaukel in puncto Kinderbeschäftigung holen. Denn beim nachmittäglichen Familienkaffee in größerer Runde kann es für Kinder schon einmal langweilig werden. Mit einer Hollywoodschaukel, auf der die Kids platziert werden, ist dies nahezu unmöglich. Allerdings sollte man aufpassen, dass sie in diesem Fall in ausreichender Entfernung zum Kaffeetisch steht.

Zubehör

Natürlich mögen nur die wenigsten Menschen direkt auf der hölzernen Sitzfläche der Hollywoodschaukel sitzen. Sitz- und Rückenauflagen sollten vorhanden sein, damit man es ein wenig gemütlicher hat.

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt