Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

So richtig alt werden, aber dabei auch fit bleiben, wer wünscht sich das nicht? Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Alter und dafür gibt es natürlich auch Gründe. Jeder kann, wenn er mag, nicht nur geistig, sondern auch körperlich in Form bleiben. Die erste Regel heißt: „ Nicht einrosten“, also Sport treiben, dabei kann sich ausgesucht werden, welche Sportart einem am meisten liegt.

Dame beim Muskelaufbau

Der richtige Sport im Alter

Viele Senioren halten es mit dem Fahrrad fahren, aber auch Schwimmen ist angesagt. Die Fitnessstudios haben seit einigen Jahren einen Boom an älteren Mitgliedern zu verzeichnen, das kommt nicht von ungefähr, denn jeder möchte so alt wie möglich werden, dabei aber nicht seine körperliche Fitness verlieren. Als nächster Punkt sollte auch das Gewicht erwähnt werden, denn wer auch im Alter auf gesunde Ernährung achtet ist hier im Vorteil. Vor allen Dingen dicker werdende Bäuche und damit das Fettgewebe ist der Auslöser von Alters-Diabetes. Jeder, der auf seine Figur achtet hat auch weniger Schwierigkeiten mit den Gelenken. Allerdings ist auch ein zu starker Gewichtsverlust zu vermeiden, denn das kann eine Krankheit oder sogar Muskelschwund bedeuten.

Nicht alleine altern

Der Mensch braucht ein soziales Umfeld und das regelmäßig. Ältere Personen haben einige Möglichkeiten dafür zu sorgen, denn es gibt immer mehr Angebote, die angenommen werden können. Zudem fördert das Zusammensein mit anderen die Gehirnaktivität und das hilft auch einer Demenz vorzubeugen. Besonders Paare, die seit langer Zeit zusammen sind, bleiben länger gesund und leben dadurch bedingt auch länger.

Ungesunde Angewohnheiten sollten im Alter aufgegeben werden, vorausgesetzt sie wurden angenommen. Dazu gehört nicht nur das Rauchen, sondern auch übermäßiger Alkoholgenuss. Ein Glas Rotwein am Abend ist dabei aber nicht schädlich. Schlimmer ist das Rauchen, denn hierbei kann es zu Gefäß Erkrankungen kommen und sogar Lungenkrebs kann nicht ausgeschlossen werden. Studien zufolge können Zigaretten und Zigarren die Lebenszeit um gut 10 Jahre verkürzen.

Ältere Dame beim Sport

Gesunde Ernährung ist wichtig

Es lohnt sich immer im Alter seine Ernährung umzustellen, besonders wenn sie in jungen Jahren eher fettig war und überwiegend aus Fast Food bestand. Burger und Co. sollten durch frisches Obst und Gemüse ersetzt werden, dann klappt es auch mit dem Alt werden. Obst und Gemüse haben nicht nur unterschiedliche Vitamine, sondern sie bieten Ballaststoffe und auch sekundäre Pflanzenstoffe, die immer positiv für die Gesundheit sind.

Zudem sollte viel getrunken werden, bis zu 2 Liter Flüssigkeit sollten es täglich sein, auch wenn kein Durstgefühl verspürt wird. Hierbei ist natürlich Wasser wichtig und Koffein nur in kleinen Mengen. Säfte geben nicht nur Kraft, sie sind gesund und lecker, sollten allerdings nicht zu viel Zucker haben. Besser sind selbst gemixte Säfte aus frischen Zutaten.

Der Gang zu Vorsorgeuntersuchungen wird mit zunehmendem Alter immer wichtiger, denn je früher eine Krankheit erkannt wird, desto besser kann sie behandelt werden. Hierbei sollten regelmäßig Blutwerte überprüft werden, die schon eine Aussage über eventuelle Krankheiten machen können.

Im Alter sollte auch Stress vermieden werden und der Humor im Vordergrund stehen. Yoga und autogenes Training fördern nicht nur den Stressabbau, sondern machen auch glücklich. Zudem sollte sich ein Hobby gesucht werden, das körperlich fit hält und das Gehirn jung bleiben lässt.

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt