Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Wer wünscht es sich nicht: Nach einem langen, anstrengenden Tag würde man sich am liebsten in die Hände eines kompetenten Massagetherapeuten begeben, der einem den Stress und die Sorgen wegknetet. Mit einem Massagesessel ist dies kein Problem. Mit diesem holen Sie sich Ihren Massagetherapeuten ganz einfach Hause und dieser ist immer für Sie da, rund um die Uhr. Mit einem exklusiven Möbelstück wie einem Massagesessel tun Sie Gesundheit und Wohlbefinden etwas Gutes. Und genau deshalb sollten Sie hier nicht am falschen Ende sparen. Es gibt Massagesessel in unterschiedlichen Preiskategorien, doch ein kleiner Luxus ist jedes Modell. Qualität hat in diesem Fall tatsächlich ihren Preis, denn natürlich stellen Sie an Ihren Massagesessel hohe Ansprüche und er soll schließlich halten, was er verspricht und zu einer umfassenden Entspannung beitragen.

Ein Massagesessel fällt auf

Massagesessel stechen in jedem Fall ins Auge, egal, wo Sie sie aufstellen. Schließlich wird hier eine Menge High-Tech verbaut, daher sticht diese Art von Möbelstück deutlich aus Ihrem restlichen Interieur hervor. Gleichzeitig sind die modernen Modelle ausgesprochen geschmackvoll und stilvoll gehalten, so dass das Raumambiente von diesem eindrucksvollen Möbelstück in jedem Fall aufgewertet werden kann.

Damit Sie möglichst viel Freude mit Ihrem Massagesessel haben können, sollte dieser möglichst individuell programmierbar sein. Jeder Körper ist schließlich anders, hierauf sollte der Sessel reagieren können. Denn bei jeder Person befinden sich die relevanten Druckpunkte schließlich an einer anderen Stelle. Und damit der optimale Nutzen des Sessels erzielt werden kann, muss dieser „wissen“, wie er den Körper zu behandeln hat. Hochwertige Massagesessel erkennen Sie daher daran, dass diese zuvor einen Körperscan durchführen. So kann abgespeichert werden, wie es Ihnen individuell am besten tut, massiert zu werden. Fertig eingestellte Massage-Programme, die nicht auf die einzelnen Personen abgestimmt werden können, finden Sie hingegen meist bei günstigeren Modellen. Leiden Sie unter Rückenproblemen, sind dieser Art von Sessel mit Vorsicht zu genießen, da die fertig eingestellten Programme Ihr Leiden eventuell verstärken können, Sie haben in diesem Fall keine Möglichkeit, den Ablauf des Programms zu ändern. Auch hier muss wieder erwähnt werden, dass Sie Ihrer Gesundheit im ungünstigsten Fall also keinen Gefallen tun, wenn Sie direkt zu dem günstigsten Modell greifen. Wenn es um Massagesessel geht, sollte Qualität oberste Priorität haben.

Ein Massagesessel ersetzt den Masseur

Und professionelle, hochwertige Sessel können tatsächlich einen Massagetherapeuten ersetzen. Testreihen haben ergeben, dass die Schmerzen der teilnehmenden Probanden von mehreren Stunden, auf wenige Minuten am Tag gesenkt werden konnten. Und das allein dadurch, dass ein Sessel mit einer bestimmten Massagetechnik eingesetzt wurde, die auf einer professionellen Massagekunst beruht. Wenn Sie hier nun bedenken, dass Sie fortan die Kosten für Massagebehandlungen sparen, und zudem deutlich an Zeit gewinnen, da Sie nicht mehr den Weg in die Massagepraxis aufnehmen müssen, rechnet sich auch eine eher kostspielige Anschaffung wie die eines Massagesessels durchaus.

Die meisten Massagesessel stellen Ihnen verschiedene Massagetechniken zur Auswahl, darunter etwa Shiatsu, Klopfen, Dualmassage oder Kneten. Auch Vibration ist möglich. Sie können davon ausgehen, dass der Massagesessel schnell zu Ihrem Lieblingsplatz Zuhause wird und Sie die wohltuende Behandlung nicht mehr werden missen wollen.

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt