Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Das regelmäßige Bad in einem Whirlpool kommt Anwendern in jedem Alter zugute. Muskelpartien können Entspannung erfahren und überhaupt tut die wohlige Wärme gut. Wer nicht ständig einen Wellnesstempel besuche möchte, kann sein Zuhause auch mit einem eigenen Whirlpool bestücken. Hier muss zunächst die Entscheidung fallen, ob der Whirlpool im Inneren des Hauses aufgestellt werden soll oder ob es ein Whirlpool für draußen werden soll. Outdoor Whirlpools bringen neben der wohltuenden bekannten Wirkung des Wassers und der Massagedüsen auch noch den Vorteil mit, dass der Anwender ordentlich frische Luft tanken kann.

Persönliche Bedürfnisse beachten

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die die Entscheidung für einen bestimmten Außenwhirlpool reifen lassen und letztendlich festigen. Zum einen ist das natürlich das zur Verfügung stehende finanzielle Budget. Mindestens genauso wichtig sind aber die persönlichen Bedürfnisse des Anwenders. Diese entscheiden einerseits über das Design des Außenwhirlpools bringen aber auch Klärung hinsichtlich der Ausstattung, die das Modell mitbringen soll.

Outdoor-Whirlpools: Diese Arten gibt es

Whirlpools für den Außenbereich unterschieden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Größe und ihrer Ausstattungsmerkmale. Grundlegend wird in drei verschiedene Arten von Außenwhirlpools unterschieden, je nach Hersteller können aber auch weitere Spezifikationen getroffen werden. Die erste Art ist der sogenannte Hottub. Dabei handelt es sich um den klassischen Whirlpool für draußen, der vielen Kunden bekannt ist. Diese Variante besitzt eher eine spartanische Ausstattung mit Massagedüsen. Dieser Whirlpool unterstützt den Spaßfaktor im eigenen Garten, eignet sich aber auch für entspannende Momente im Freien. Etwas besser ausgestattet sind die mittleren Whirlpools. Auch diese tragen natürlich zur Entspannung bei. Sie verfügen jedoch über weitaus mehr Massagefunktionen. Zu guter Letzt darf natürlich auch die gehobene Klasse der Whirlpools für draußen nicht fehlen. Diese Ausführungen kosten deutlich mehr, bieten aber viele verschiedene Funktionen und Ausstattungsmerkmale, weshalb sie nicht selten als Massagespezialisten bezeichnet werden. In der gehobenen Whirlpool-Klasse soll nicht nur für ausreichend Entspannung gesorgt werden, es geht auch um die Heilung und Linderung von Schmerzbeschwerden. Den Massagespezialisten kann tatsächlich eine medizinisch positive Wirkung auf die Gesundheit zugesprochen werden. Wer beispielsweise unter chronischen Nackenbeschwerden leidet, findet in einem Outdoor-Whirlpool aus dem gehobenen Segment langfristig zu einem schmerzfreien Leben.

Besonderheiten bei Außenwhirlpools

Außenwhirlpools zeichnen sich im Wesentlichen dadurch aus, dass der Badespaß immer und zu jeder Zeit genossen werden kann. Im Sommer bei strahlendem Sonnenschein macht dieses Badevergnügen vermutlich noch mehr Spaß. Im Hinblick auf ihre Funktionsfähigkeit und ihre Ausstattungsmerkmale stehen Außenwhirlpools den Modellen, die drinnen aufgestellt werden können, natürlich in nichts nach. Outdoor-Whirlpools unterstützen die Entspannung merklich. So ist der Whirlpool zumeist in die persönliche Wohlfühloase im eigenen Garten integriert, welche bereits nach individuellen Wünschen gestaltet wurde. Die Kombination aus frischer Luft, wohliger Wärme und Massage und den vorhandenen Naturgeräuschen hilft vielen Anwendern dabei, sich noch leichter zu entspannen. Wem es nicht nur um die Entspannung allein geht, sondern eben auch um die gesunde Bewegung an der frischen Luft, der findet unter den Außenwhirlpools auch die sogenannten Swim-Spas. Diese Whirlpools dienen nicht nur dazu, den Körper zu massieren und ihn mit Wärme zu versorgen, in diesen Modellen kann man auch schwimmen und die Muskulatur auf diese Weise stärken. Bei Swim-Spas lässt sich die Wassertemperatur übrigens individuell anpassen, sodass im Sommer eine Abkühlung und im Winter eine wärmende Massage genossen werden kann.

Kommentare

Kommentar von Martin Ruth

Aufblasbare Whirlpools sind auf jeden Fall eine Bereicherung für jeden Garten und dazu noch sehr preiswert.

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt