Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Der Winter präsentiert sich mit langen, dunklen Abenden. Viele Optionen stehen einem zur Verfügung, um diese Zeit herum zu bekommen. Die einen lieben es, die neuesten Bücher der unterschiedlichen Thematiken zu schmökern, die anderen verschlingen ein Hörbuch nach dem anderen. Wieder andere nutzen die Zeit, um sich im Fitness Studio der Kondition und der Figur zu widmen. Allen gemein ist, dass sie es lieben, sich auch eine Auszeit in der Infrarotkabine zu gönnen. Dafür mag es unterschiedliche Gründe geben, aber eines bleibt gleich: Die wohltuende Wirkung, die  die Infrarotkabine auf den menschlichen Organismus hat!

Infrarotkabine-Infrarotsauna

Der Genießer

Es gibt diese Menschen, die den Winter nutzen, um nach einem anstrengenden Sommer mit vielen Sporteinheiten und sozialen Verpflichtungen wieder in die eigene Mitte zurück zu finden. Nicht, dass sie sich zu weit von ihr entfernt hätten. Schließlich war der anstrengende Sommer die eigene Idee. Aber die Tage mit etwas weniger Tempo verbringen zu dürfen, sich den kulinarischen und literarischen Künsten hingeben zu können, bringt sowohl die Mitte näher als auch dem Füllen der eigenen Batterien. Die Infrarotkabine ist hierbei ein wichtiger Baustein, um den Organismus in die Lage zu versetzen, um den Körper, aber auch Geist und Seele für die Aufnahme neuer Energie im Frühling vorzubereiten.

Der Sucher

Viele Menschen sind in der Winterzeit auf der Suche. Sie sind auf der Suche nach dem eigenen Ich, nach ihrer Seele, ihrem wahren Selbst. Sie sind davon überzeugt, dass die Rauhnächte den Schleier zwischen den Welten, zwischen den Dimensionen sowohl schwächen als auch heben können. Auf der Suche nach sich Selbst kann es schon einmal zu Verspannungen kommen. Diese müssen aufgelöst werden, damit man bei der nächsten Meditationssitzung oder Yoga-Übung wieder locker und geschmeidig ist. Am einfachsten lassen sich die Verspannungen mit ein oder zwei Sitzungen in der Infrarotkabine lösen. Die Infrarotstrahlen dringen sanft in die Haut ein. Auf diese Weise können sie sowohl oberflächliche, als auch tiefer gelegene Verspannungen lösen. Auch dem Muskelkater, der beim Yoga durchaus einmal entstehen kann, rückt die Infrarotkabine gerne auf den Pelz.

Der soziale Gesellschaftstyp

Natürlich kann man auch in der Winterzeit seine sozialen Kontakte intensiv pflegen. Ein Tanzabend hier, ein Kaffeetrinken da. Spieleabend, Konzertnachmittag und natürlich immer wieder Sit-ins, um die aktuellen Geschehnisse in der Welt und auch im Freundeskreis zu besprechen. Manchmal aber muss auch dieser soziale Typ seine Ruhe haben. In der Infrarotkabine kann man einfach die Seele baumeln lassen. Wer möchte kann natürlich auch ein wenig Aromatherapie mit einfließen lassen oder sich mit klassischer oder anderer Musik das Leben versüßen. Im übrigen kann man auch gerne einmal gute Freunde zu einer gemeinsamen Sitzung in der Infrarotkabine einladen. Schließlich gibt es sie ja in verschiedenen Größen. In den größeren muss man nicht alleine sitzen.

Also: Wer auf die Idee kommt, sich eine Infrarotkabine anzuschaffen, sollte sich darauf gefasst machen, dass er auch so einige Lebenszeit darin verbringen wird. Alleine oder nicht, nach einem festen Plan für die ganze Familie – vollkommen egal, denn jeder einzelne wird feststellen, dass sich diese Anschaffung auf jeden Fall gelohnt hat.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Um unseren Service verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …