Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Die Nordsee hat etwas ganz Besonderes, dem man sich nicht entziehen kann. Es ist nicht nur die Weite und auch nicht die besondere Stimmung, die man am Meer grundsätzlich spüren kann. Nein, es ist die seh- und spürbare Ebbe und Flut. Man kann sie täglich hautnah miterleben. Und sie kann sogar gefährlich sein. Trotzdem ist die Nordsee, also ihre gesamte Küste von den Niederlanden bis hoch zum Skagarak , ein faszinierendes Gewässer. Auch mit dem Kajak kann man die Küstenlinie auf dem Wasser erkunden. Vielleicht nicht immer in einem Stück. Aber dafür würde man auch sehr viel Urlaub auf einmal benötigen.

Im Kajak auf dem See

Wo ist die Nordsee problemlos mit dem Kajak befahrbar?

Am einfachsten gestaltet sich das so genannte Inselhüpfen auf der Nordsee vor der ostfriesischen Küste. Hier sind einige Inseln gelegen, die nicht weit auseinander liegen. Um von der einen zur anderen zu gelangen bedarf es nicht viel Zeit. Man kann also ruhig und gelassen mit seinem Kajak losfahren. Es ist nahezu garantiert, dass man die Distanz bis zur nächsten Ebbe hinter sich gebracht hat. Ebenso sind einige ruhige Stunden auf See versprochen. Diese Ruhe, die man auf See genießen darf, ist ein wunderbarer Ausgleich für die Alltagshektik, der man für gewöhnlich ausgesetzt ist. Es kann von Vorteil sein, wenn man sich eine feste Route erarbeitet hat. Es ist für die Unterkunft gesorgt und man weiß genau, dass es abends etwas Kräftiges auf den Teller bekommt. Nur so kann man am nächsten Morgen wieder ausgeschlafen und gut gestärkt ins Kajak hüpfen. Schließlich wartet schon die nächste Insel.

Die nordfriesische Küste

Doch auch vor der nordfriesischen Küste ist es durchaus möglich, die nordfriesischen Inseln per Kajak zu erkunden. Alleine die Gewässer vor Sylt können einen mehrere Tage beschäftigen. Auch wenn die Inseln weiter voneinander entfernt als die ostfriesischen Inseln, ist die Entfernung bei ruhiger See selbst für ungeübte Kajakfahrer gut zu bewältigen.

Kajak fahren auf der Nordsee

Was sollte man bei Fahrten auf offener See beachten?

Wer noch ungeübt ist auf offener See, sollte sich für die ersten Touren einer geführten Gruppe anschließen. Dies dient der eigenen Sicherheit. Denn es ist ein wenig anders auf See zu fahren. Wer bisher nur über Erfahrung auf ruhigen Seen verfügt, wird dies schnell merken.

 Natürlich hat man seine Ausrüstung vollständig dabei, ganz besonders beim Insel-Hopping. Was auf der Nordsee aber fast am wichtigsten ist, ist wetterfest und warme Kleidung. Das Warum ist schnell erklärt. Auf See kann das Wetter schnell einmal umschlagen. Vielleicht hätte man bereits die Wolken sehen können, die sich am Horizont zusammengebraut haben. Vielleicht auch nicht. Auf dem Meer gibt es vieles auf einmal zu beachten. Genau deshalb sollte man zunächst auch Gebrauch von den geführten Touren machen.

Hat man herausgefunden, inwieweit das Kajakfahren auf See anders ist als auf dem ruhigen Fluss, dann kann man immer noch auf eigene Faust losziehen. Die Nordsee ist groß. Da gibt es immer etwas zu sehen. Und hat man seine ersten Erfahrungen gemacht, wird einen auch etwas höherer Seegang nicht mehr von einem Ausflug auf dem Wasser abhalten. Im Gegenteil: Mit der Erfahrung wird auch der Wunsch nach einer Fahrt in unruhigen Gewässern wachsen. Glauben Sie nicht? Wir werden sehen.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Um unseren Service verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Table './contao_tradeline/tl_search_index' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed (DELETE FROM tl_search_index WHERE pid='24218') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(287): Contao\Database\Statement->execute('24218')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(267): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}