Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Sie lieben es an der frischen Luft die Natur zu erkunden? Aber Sie haben zur Zeit keine Lust zum Wandern? Wie wäre es dann mit einem Kajak, um die Natur von der Wasserseite her zu entdecken?

Sie wären an der frischen Luft und könnten sich einmal einen ganz anderen Blickwinkel verschaffen. Vom Wasser her sehen viele Dinge am Land sicherlich ganz anders aus und lassen sich auf eine völlig unterschiedliche Weise interpretieren.

Für den Anfänger und den Fortgeschrittenen

Es gibt verschiedene Arten von Kajaks. Für den Anfänger, aber auch den Fortgeschrittenen, der das Kajak-Fahren vorwiegend als Freizeitbeschäftigung betrachtet, ist das aufblasbare Kajak eine sehr gute Anschaffung. Ja, es sind unterschiedliche Modelle auf dem Markt. Solange man sich aber nicht eindeutig sicher ist, dass man sich mit dem Kajak auch größeren Herausforderungen stellen möchte, ist das aufblasbare eine relativ kostengünstige Option, um sich ein eigenes Kajak anschaffen zu können.

Die heutigen Modelle sind sowohl für den Einsteiger als auch den Fortgeschrittenen denkbar. Für ihre Herstellung wird ein extrem robustes Material gewählt, sodass auch kleinere Steine am Ufer oder Stöcke im Wasser dem Bootsrumpf nichts ausmachen. Sicherlich sollte man es nicht übertreiben. Aber grundsätzlich kann man einfach die Fahrt genießen und die Landschaft begutachten.

Sie besitzen ein relativ geringes Eigengewicht, sodass sie leicht zu transportieren sind. Für gewöhnlich werden sie mit einem Transportrucksack geliefert, sodass man sie auch unkompliziert verstauen kann. Je nach Anbieter kann es sich hierbei sogar um einen Transportrucksack mit Rollen handeln. Dieser wäre dann auch in öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu transportieren.

Mann und Frau haben Spaß im Kajak

Was gibt es beim Kauf eines aufblasbaren Kajaks zu beachten?

Richtig – der Preis und die hochwertige Qualität des Kajaks stehen immer an erster Stelle. Es lohnt sich nicht, beim Preis zu sparen und ein minderwertiges Modell zu erstehen, dass nur eine begrenzte Lebensdauer aufweist.

Wichtig ist natürlich die Größe, da es der individuellen Körpergröße angepasst sein muss. Zwar können die aufblasbaren Kajaks durchaus auch für sportliche Zwecke genutzt werden. Vornehmlich jedoch sind sie für die gemütlichen Freizeit-Touren. Das bedeutet, dass man bequem darin sitzen möchte, ohne sich verbiegen zu müssen. Auch ist zu bedenken, dass für eine Tagestour auch Proviant oder andere Ausrüstungsgegenstände benötigt werden. Ein ausreichender Stauraum ist also angeraten.

Bitte haben Sie immer ein waches Auge auf den Lieferumfang. Es ist sinnvoll, dass sowohl das mehrteilige Paddel als auch ein Kajaksitz darin enthalten sind. Das mehrteilige Paddel, bevorzugt aus Aluminium oder Carbon, ist in Einzelteilen besser zu transportieren.

Der Kajaksitz ist nicht zwingend notwendig. Doch entlastet er den Rücken, sodass gerade dem Anfänger das Fahren erleichtert wird. Hat sich erst einmal eine gute Rücken- und Armmuskulatur aufgebaut, kann man ihn auch herausnehmen. Falls Fahrgäste mitgenommen werden, etwa die Kinder, so ist er wieder eine sehr gute Hilfe zum bequemen Sitzen im Kajak.

Sie meinen, der März ist noch zu früh, um sich auf das Wasser zu wagen? Nun ja, dies mag richtig sein. Aber wenn man sich bereits jetzt nach dem passenden Kajak umschaut, kann man sofort bei wärmeren Temperaturen auf den Weg zum nächsten See oder Fluss machen, um die Zeit auf dem Wasser zu genießen.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt