Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Kinder haben es schwer, in der heutigen Zeit allen Ansprüchen gerecht zu werden. Warum? Nun, einerseits sollen sie Kinder sein. Das würde bedeuten, dass sie auf eigene Faust die Welt erkunden können und sich dabei herzhaft dreckig machen dürfen, während sie nach Herzenslust toben. Dies ist jedoch oft nicht möglich, weil Helikopter-Eltern um sie herumschwirren. Auch die gesellschaftliche Entwicklung lässt nicht mehr alle Kindheitsabenteuer zu, die wir in den 1970ziger / 1980ziger Jahren noch erleben durften. Die Welt ist leider nicht mehr ganz so sicher wie damals.  Andererseits erwartet die Gesellschaft fast vom ersten Tag an von den Kindern einfach alles: Früh in die Krippe, danach Kita, später Schule mit anschließendem betreutem Nachmittag. Sicher: Eine gute Ausbildung ist alles. Aber manchmal wäre es gut, wenn das Kind erst einmal heraus finden könnte, wie das Leben überhaupt funktioniert, bevor es gemäß der Gesellschaft funktionieren muss.

Papa mit Tochter auf der Hollywoodschaukel

Schaut man sich diese Anforderungen an die Kinder an, ist es kein Wunder, dass auch bei ihnen die Verspannungen bereits hoch oben auf der Liste der körperlichen Beschwerden stehen.  Glücklicherweise kann man dagegen etwas tun: Massagen. Nun hat nicht jede Mutter oder Vater ein gutes Händchen für Massagen. Aber da gibt es doch noch die Massagesessel! Sie wären optimal, um die angespannten Muskeln der Kids wieder zu lockern. Natürlich dürfen nicht alle Funktionen eines Massagesessels bei den Kleinen angewandt werden. Aber das Grundprogramm und das Vibrationsprogramm sind bereits ausreichend. Und man wird feststellen, dass die Kinder Massagen lieben! Daher könnten tägliche Drängeleien, wer den Massagesessel zuerst benutzen darf, an der Tagesordnung sein.

Welche Funktionen besitzt der Massagesessel?

Die meisten Massagesessel sind ähnlich aufgebaut. Sie verfügen über diverse Programme und diverse Zonen, die massiert werden können.

  • Rücken-, Fuß- und Gesäßzone
  • Körperscanfunktion
  • Ergonomisch aufgebaute Rückenlehne
  • Massageprogramme: Shiatsu, Kneten, Schlagen, Klopfen, Vibration, Dualmassage (eine Kombination aus Kneten und Klopfen)
  • Die einzelnen Programme können in unterschiedlicher Stärke eingesetzt werden.

Dies sind die Grundfähigkeiten, über die jeder Massagesessel verfügen sollte. Natürlich gibt es auch andere Modelle, die eventuell über weitere Funktionen verfügen. Doch gerade, wenn der Sessel bei Kindern eingesetzt werden soll, ist diese Ausstattung absolut ausreichend.

Es versteht sich von selbst, dass das Massageprogramm bei Kindern nur auf sanft oder mittelstark eingestellt werden sollte. Das persönliche Empfinden kann natürlich abweichen.

In einen Massagesessel entspannen

In wie weit hilft eine Massage den Kindern bei schulischen Leistungen?

Aufgrund der Anforderungen müssen die Kinder sich während der Schulzeit mehr in sitzender Haltung befinden und sich dabei still verhalten. Eigentlich aber, so hat es die Natur vorgesehen, sollten sie viel herumlaufen, um die Synapsen besser miteinander zu verbinden. Außerdem stärkt es die Muskeln und das Immunsystem. Damit aber die Muskeln, die sich beim langen Sitzen verspannen, zumindest wieder entspannen können, ist das Grundprogramm ausreichend. Allerdings hilft der Massagesessel auch, Stress abzubauen und die Nerven wieder zu beruhigen.

Egal, in welcher Weise die Massage gerade wirkt, das Kind wird entspannter und gelassener. So kann es im Unterricht besser aufpassen und somit bessere Ergebnisse erzielen. Und wenn diese Ergebnisse zur Anschaffung eines Massagesessels noch nicht ausreichen – ab und an dürfen die Eltern den Sessel sicherlich auch einmal benutzen. Damit auch sie ein wenig entspannter durchs Leben gehen können.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Um unseren Service verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …