Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Ein großer Schritt ist bereits getan: Der Whirlpool outdoor wurde bereits gekauft. Nun wartet man geduldig auf die Lieferung und was passiert? Man fängt an sich Gedanken darüber zu machen, wie denn der „nackte“ Whirlpool outdoor so im Garten aussehen wird. Und man findet es ganz schrecklich, dass jeder das Kabel- und Schlauchgewirr des Pools so ohne weiteres sehen kann. Auch wäre es für Kinder kein Problem, dort hinein zu greifen oder noch schlimmer, darunter zu klettern. Ja, es klingt absurd. Aber Kinder kommen genau auf solche merkwürdigen Ideen. So erscheint es besser, den Whirlpool outdoor auf einen Podest zu setzen, der unten herum verkleidet ist. So sieht niemand die Strippen und es kann auch niemand Unfug anstellen.  

Wo soll der Whirlpool outdoor stehen?

Um den Podest aufzubauen, sollte man eine ganz genaue Vorstellung haben, wo der Whirlpool stehen soll. Gerade mit Unterbau wird er dort die nächste Jahre verbleiben. 

Ist die Stelle gefunden, wird ein stabiles Holzgerüst gebaut, auf dem die Querstreben befestigt werden, auf denen der Pool letztlich stehen wird. Es gilt zu bedenken, dass der mit Wasser gefüllte Pool ein hohes Gewicht (circa 1800 kg) aufweist. Der Podest muss also extrem stabil sein, um nicht einzubrechen.  

Zwischen der Tragefläche und dem Fußboden sollte ausreichend Platz vorhanden sein, dass sich ein Erwachsener darunter kriechend bewegen kann. Nur für den Fall, dass es dort zu einer Reparatur kommen sollte. Auf diese Weise werden alle Anschlüsse gut erreicht. Damit keine Kinder oder Tiere sich in das Anschlussgewirr verirren, wird eine Umrandung gesetzt. Sie sollte aus dem gleichen Holz gefertigt werden wie die Tragehölzer. Für die Optik und für die Langlebigkeit des gesamten Podestes. 

Da es sich um einen Pool handelt, muss davon ausgegangen werden, dass das Holz auch einmal nass werden kann. Ein entsprechender Holzschutzanstrich ist also Pflicht. Dieser ist übrigens auch farbig erhältlich. Es muss also nicht immer nur braun oder natur sein.  

Stabilität ist wichtig

Grundsätzlich ist es für den geübten Heimwerker kein Problem, ein solches Podest zu fertigen. Da es sich aber eher um ein „Schwerlastpodest“ handelt, kann eventuell die Unterstützung eines Fachmannes von Nöten sein. In Hinblick auf die Langlebigkeit eines Whirlpool outdoor sollte man diesen Schritt im Zweifelsfall gehen, um auf der sicheren Seite zu sein.  

 

Luxus Outdoor Whirlpool im eigenen Garten

Ein Dach bitte

Natürlich kann dieser Platz nun auch überdacht werden. Ob dies ein herkömmliches Pergoladach wird oder eines aus Plexiglas, damit man trotz Überdachung noch die Sterne beobachten könnte, ist individuell zu entscheiden. Die Entscheidung ist aber schwer, da beides sehr gut aussieht und nicht jeden Abend die Sterne sichtbar sind.  

Eine weitere Entscheidung steht an

Der Podest wird gerne mit einem Steg kombiniert. Ein Steg, über den man nicht nur gut zum Einstieg des Pools gelangt, sondern auf dem man vielleicht auch noch eine Ruheliege aufstellen könnte. Fällt der Steg groß genug aus, können außer der Liege vielleicht auch noch ein Tisch, eine Palme oder andere Dekorationsartikel darauf, sodass man ein echtes Urlaubsfeeling erzeugen kann. Und das wegen des Daches sogar im Winter. 

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt