Der Wellness Blog für deine Wellness Oase zu Hause

Damit Alltagsstreß, Berufsalltag, Unruhe & Schlafstörungen nun der Vergangenheit angehören. Ich gebe dir nützliche Tipps, auf welche Punkte du achten sollst, und wie man zusätzlich noch Geld spart.

Hole dir dein Gratis E-Book.

mehr dazu

Wohlbefinden dank Heilströmen

Wohlbefinden ist eines der wichtigsten Dinge im Leben. Fühlen wir uns nicht wohl, scheint die Sonne am Morgen nicht aufzugehen. Sicherlich kann man dem Alltag, egal wie chaotisch er sein mag, nicht entkommen. Doch kann man einiges dafür tun, dass es einem gut geht. Es kommt auf die Persönlichkeit an, für welche Art der Entspannung und Regeneration man sich entscheidet. Der eine bevorzugt die stille Mediation, der nächste übt sich in Kampfkunst. Einer spielt leidenschaftlich gerne Schach zum Entspannen. Der nächste praktiziert mit Vorliebe Qi Gong. Und dann gibt es noch die, die mit den eigenen Händen dafür sorgen, dass der Energiefluss der körpereigenen Meridiane wieder problemlos fließen kann. Richtig, wir sprechen vom japanischen Heilströmen. Auch unter dem Namen Jin Shin Jyutsu bekannt.

Nein, es ist nicht ähnlich wie …

An dieser Stelle sagen viele Menschen, dass es sich genauso anhört, als würde man vom Reiki sprechen. Doch so ähnlich diese Methoden auch anmuten mögen, sie sind halt nur ähnlich. Darum einmal schnell erklärt, was das Heilströmen überhaupt ist.

Im Heilströmen gibt es 26 so genannte Energieschlösser. Diese sind über den ganzen Körper verteilt. Über die Energieschlösser können Blockaden gelöst werden. Jede Blockade sorgt für Unwohlsein. Dieses kann sich in unterschiedlicher Form ausdrücken: Drücken, ziehen, reißen der entsprechenden Körperregion. Dies sind nur die anfänglichen Symptome einer energetischen Blockade. Hält diese über einen längeren Zeitraum an, so können ernsthafte Krankheiten daraus entstehen. Diese haben zwar verschiedene Namen, basieren aber alle auf dem Ungleichgewicht des energetischen Flusses. Werden die betroffenen Energieschlösser nun gehalten, löst sich die Blockaden durch das Zuführen universeller Energie. Diese kann einfließen, sobald die Schlösser aktiviert werden. Je nach Beschwerden können sowohl physische als auch psychische Blockaden gelöst und damit Wohlbefinden hergestellt werden. Oftmals werden die Energieschlösser in Kombination miteinander aktiviert, um so für einen optimaleren Erfolg zu sorgen.

Saunabad

Was sich hier ganz einfach anhört, ist auch tatsächlich so einfach, dass jeder es erlernen und für sich selber und seine Familie zu Hause durchführen kann. Dies kann aus Selbsthilfebüchern gelernt werden. Man wird feststellen, dass sich viele „Wehwehchen“ tatsächlich in Luft auflösen. Aber bitte nicht vergessen: Bei ernsthaften Erkrankungen ist der Weg zum Arzt angesagt. Allerdings kann das Heilströmen wunderbar auch bei den heftigsten Therapien unterstützend gegeben werden.

Allgemein kann gesagt werden, dass das Heilströmen, auch wenn man keinerlei Beschwerden hat, unterstützen kann. So kann beispielsweise der Stoffwechsel angeregt werden. Den Blutdruck kann man normalisieren, ebenso die Verdauung. Richtig, man muss es erst einmal ausprobieren.

Aber stellen Sie sich vor, Sie liegen in der hauseigenen Sauna. Ganz leicht können die Punkte während des Saunaganges aktiviert werden. Man schlägt gewissermaßen zwei Fliegen mit einer Klappe. Auch beim Einschlafen ist dies möglich. Denn auch die Finger gehören zu den Aktivierungszonen. Sie sehen, Heilströmen geht irgendwie so ganz nebenbei. Und auf die Annehmlichkeiten einer Sauna oder von aktiven Sporteinheiten muss man ja trotzdem nicht verzichten. Hilfe zur Selbsthilfe ist immer eine gute Sache. Daher ist es auch etwas Wunderbares, wenn man von dieser Methode überzeugt ist und sie an andere Menschen weiter empfiehlt.

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Um unseren Service verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …