von

SUP ist auf dem besten Wege als Breitensport anerkannt zu werden. Doch schon längst geht es nicht mehr nur darum, auf dem Board die Gewässer zu befahren und dabei den Alltag hinter sich zu lassen. Yoga-SUP, SUP Fishing, SUP-Polo, Whitewater-SUP, Race-SUP – Sie sehen, dass SUP mehr als nur ein bisschen Paddeln ist. Es liegt auf der Hand, dass man all die unterschiedlichen Formen nicht mit ein und demselben SUP-Board durchführen kann. Sicherlich sind sie sich alle ähnlich, aber es gibt doch spezifische Unterschiede, die ein Board für die besonderen Anforderungen so speziell machen.

von

Es ist Urlaubszeit. Der Garten ist vorbereitet. Der Outdoor-Whirlpool ist gut gewartet und mit frischem Wasser befüllt. Der Kühlschrank ist gefüllt. Und dann fällt Ihnen ein, dass noch einiges an Zubehör für den Whirlpool fehlt, um den Urlaub zu Hause zu perfektionieren.

von

Die Urlaubsplanung ist abgeschlossen. In diesem Jahr werden Sie zu Hause bleiben? Eine gute Entscheidung. Nicht viele Menschen kennen ihre direkte Umgebung sehr gut, sodass es nicht täglich Neues zu entdecken gäbe. Auch der gesellschaftliche Charakter eines Urlaubs zu Hause ist immens. Denn wo kann man die gesellschaftlichen Bande besser pflegen als entspannt zu Hause, im Urlaub.

Der Urlaub zu Hause kann noch besser werden, wenn nämlich die Sitzgelegenheiten auf den neuesten Stand gebracht wurden. Wer Gäste erwartet, kann kaum die alten Kunststoff-Gartenmöbel aufstellen, oder? Etwas Neues muss her – wie wäre es da mit einer Rattan-Garnitur für die Terrasse?

von

Sie interessieren sich für das Stand Up Paddling oder haben Sie bereits damit begonnen? Faszinierend, nicht wahr? Und nun haben Sie Blut geleckt, richtig? Blut geleckt, um sich neuen Herausforderungen auf dem Board zu stellen. Ja, genau so ist es richtig. Denn mittlerweile ist das SUP Paddling aus den Kinderschuhen entwachsen. Auch hierzulande werden bereits Wettkämpfe abgehalten. Diese werden unterteilt in solche für Hobby-Fahrer und die Profis. Was international bereits Standard ist, wird hier jetzt auch immer häufiger zu einem großen Sportevent erhoben.

von

Das Kajak ist nicht nur für Binnengewässer gedacht. Wer sich schon ein wenig länger mit dem Kajakfahren beschäftigt, wird auch einmal an den Küsten des Landes fahren wollen. Wer seine Erfahrung bisher nur auf den Binnengewässern gemacht hat, wird feststellen, dass das Kajakfahren an den Küsten etwas ganz anderes ist. Daher ist es sinnvoll, über einen Einführungskurs bei einer Kajakschule an der Küste nachzudenken. Natürlich ist auch die Begleitung eines erfahrenen Küstenfahrers für die ersten Fahrten an Küsten eine sichere Entscheidung.

von

Für viele hört sich dies an wie ein Traum: Urlaub zu Hause! Andere verbinden diese Aussage mit Arbeit, mit Renovieren, Aufräumen und Ausmisten, mit Gartenarbeit und mit den redseligen Nachbarn. Aber liegt es nicht an uns selber, wenn wir einen unvergesslichen Urlaub zu Hause verbringen wollen? Eines aber ist sicher – im Urlaub haben wir endlich einmal die Zeit, die wir benötigen, um angefangene Projekte zu beenden oder genau das zu tun, was wir schon immer einmal wollten.

von

Stand Up Paddling ist für viele Menschen mittlerweile die ultimative Freizeitbeschäftigung – zumindest in den Sommermonaten. Kein Wunder, dass die Binnengewässer in der Zwischenzeit stark frequentiert sind. Nein, noch gibt es kein Gedränge. Naja, vielleicht in einigen Gebieten, grundsätzlich aber nicht. Dennoch werden Maßnahmen ergriffen, um die Anzahl der SUP Fahrer auf den Binnengewässern lenken zu können.

von

Gehören Sie auch zu den Menschen, die, egal ob drinnen oder draußen, einen Rückzugsort benötigen? Wollen Sie auch gerne die Option haben, sich irgendwo so richtig einkuscheln zu können, ohne dabei das Bett benützen zu müssen? Richtig, das Bett ist nämlich zum Schlafen und nicht für den Aufenthalt am Tage. Gerade in kleinen Wohnungen kann es schwierig sein, sich ein raumgreifendes Sofa, eine tolle Wohnlandschaft zu kaufen.  Der Hängesessel hingegen ist wahnsinnig gemütlich und nimmt nicht viel Platz ein.

von

Kinder brauchen Bewegung. Kinder brauchen auch frische Luft und viele positive Erfahrungen an der frischen Luft. Wasser ist für sehr viele Kinder ein faszinierendes Element, sodass sich eine Wassersportart entsprechend empfiehlt. Wer mit seinen Kindern SUP-Board fahren möchte, sollte aber einiges beachten. Bitte also nicht einfach so losfahren, okay?

von

Ja, sicherlich kann man einen tollen Urlaub im eigenen Garten verbringen. Zweifeln Sie etwa daran Warum? Man kann doch heutzutage alles kaufen, was man für eine tolle Wellness-Ecke benötigt: Die tollen Gartenmöbel, eine Outdoor-Küche oder -Bar, einen Whirlpool, aufblasbar oder zur festen Installation und vieles mehr. Worüber wollen wir uns also beklagen?

von

Wir alle wissen, was Stand Up Paddling, also SUP, ist. Aber wer weiß, dass es neben dem Einer-SUP-Board, dem Yoga-Board, dem Racer-Board, dem Cruiser- oder Touring-Board sowie dem Mehr-Personen-Board auch noch das Wind-Surf-Board gibt? Ja, Sie haben richtig gehört, eine Windsurf-Ausrüstung, die in einen einzigen, großen Transportrucksack passt.

von

Sind Sie schon einmal Kajak gefahren? Und hat es Ihnen gefallen? Gehören Sie auch zu diesen Menschen, die ein einziges Mal auf’s Wasser gefahren sind und sich kein schöneres Hobby mehr vorstellen können? Super!

Das Kajak ist aber nur ein Teil der Ausrüstung, die benötigt wird, um so oft wie möglich auf dem Wasser sein zu können. Glauben Sie nicht? Sie denken doch nicht etwa, dass es sich hierbei um einen Schön-Wetter-Sport handelt? Mit der richtigen Kleidung können Sie Ihr Kajak im Sommer wie auch im Winter nutzen, toll nicht wahr?

von

Touring SUP Boards werden zuweilen auch mit einem anderen Namen benannt: Cruising SUP Boards. Es bedeutet, dass sie für längere Touren ausgelegt sind. Logisch, nicht wahr? Der absolute Schwerpunkt liegt dabei auf dem Geradeausfahren. Vergleicht man das Touring SUP Board mit einem Allround SUP Board, so wird man feststellen, dass das Touring SUP Board wesentlich länger ist. Die Rundungen am Heck sowie am Bug hat man in Spitzen umgewandelt. Man kann sie also leicht erkennen.

von

Kennen Sie das auch: Sie wollen mit der Familie Urlaub am Wasser machen und mit einem Mal hat keiner mehr Lust zu planschen oder längere Strecken zu schwimmen? Und doch wollen alle irgendwie ins Wasser. Was tun?

Wie wäre es da mit einem aufblasbaren SUP Board? Die gibt es für relativ kleines Geld. Mit dem SUP Board Fahren wird unter anderem die Körperhaltung, die Koordination und natürlich auch die Kraft in den Armen gestärkt. Nebenbei kann man viele Regionen des Landes von der Wasserseite aus erkunden. Eine echte Alternative, nicht wahr?

von

Sie bleiben im Urlaub zu Hause? Eine gute Idee. Denn sicherlich kennen Sie so einige Regionen aus Ihrer direkten Umgebung. Aber kennen Sie wirklich alle Geheimtipps? Oder gibt es auch Ecken, in denen Sie schon seit Jahren nicht mehr gewesen sind?

Dann ist es doch an der Zeit, sich ein E-Bike anzuschaffen, um die Umgebung einfach einmal neu zu erkunden. Sie werden staunen, was sich in den letzten Jahren alles in den verschiedenen Orten, aber auch in der Natur verändert hat. Lassen Sie sich überraschen.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt