SUP-Board-Fahren für Kinder

von Michael Edlinger

Kinder brauchen Bewegung. Kinder brauchen auch frische Luft und viele positive Erfahrungen an der frischen Luft. Wasser ist für sehr viele Kinder ein faszinierendes Element, sodass sich eine Wassersportart entsprechend empfiehlt. Wer mit seinen Kindern SUP-Board fahren möchte, sollte aber einiges beachten. Bitte also nicht einfach so losfahren, okay?

Weiterlesen …

Die Wellnessoase im Garten – aber natürlich

von Michael Edlinger

Ja, sicherlich kann man einen tollen Urlaub im eigenen Garten verbringen. Zweifeln Sie etwa daran Warum? Man kann doch heutzutage alles kaufen, was man für eine tolle Wellness-Ecke benötigt: Die tollen Gartenmöbel, eine Outdoor-Küche oder -Bar, einen Whirlpool, aufblasbar oder zur festen Installation und vieles mehr. Worüber wollen wir uns also beklagen?

Weiterlesen …

Ehrlich – mit dem SUP-Board surfen?

von Michael Edlinger

Wir alle wissen, was Stand Up Paddling, also SUP, ist. Aber wer weiß, dass es neben dem Einer-SUP-Board, dem Yoga-Board, dem Racer-Board, dem Cruiser- oder Touring-Board sowie dem Mehr-Personen-Board auch noch das Wind-Surf-Board gibt? Ja, Sie haben richtig gehört, eine Windsurf-Ausrüstung, die in einen einzigen, großen Transportrucksack passt.

Weiterlesen …

Kajak fahren – bei jedem Wetter mit der richtigen Kleidung

von Michael Edlinger

Sind Sie schon einmal Kajak gefahren? Und hat es Ihnen gefallen? Gehören Sie auch zu diesen Menschen, die ein einziges Mal auf’s Wasser gefahren sind und sich kein schöneres Hobby mehr vorstellen können? Super!

Das Kajak ist aber nur ein Teil der Ausrüstung, die benötigt wird, um so oft wie möglich auf dem Wasser sein zu können. Glauben Sie nicht? Sie denken doch nicht etwa, dass es sich hierbei um einen Schön-Wetter-Sport handelt? Mit der richtigen Kleidung können Sie Ihr Kajak im Sommer wie auch im Winter nutzen, toll nicht wahr?

Weiterlesen …

Das Touring SUP Board

von Michael Edlinger

Touring SUP Boards werden zuweilen auch mit einem anderen Namen benannt: Cruising SUP Boards. Es bedeutet, dass sie für längere Touren ausgelegt sind. Logisch, nicht wahr? Der absolute Schwerpunkt liegt dabei auf dem Geradeausfahren. Vergleicht man das Touring SUP Board mit einem Allround SUP Board, so wird man feststellen, dass das Touring SUP Board wesentlich länger ist. Die Rundungen am Heck sowie am Bug hat man in Spitzen umgewandelt. Man kann sie also leicht erkennen.

Weiterlesen …

Wasserspaß für Groß und Klein

von Michael Edlinger

Kennen Sie das auch: Sie wollen mit der Familie Urlaub am Wasser machen und mit einem Mal hat keiner mehr Lust zu planschen oder längere Strecken zu schwimmen? Und doch wollen alle irgendwie ins Wasser. Was tun?

Wie wäre es da mit einem aufblasbaren SUP Board? Die gibt es für relativ kleines Geld. Mit dem SUP Board Fahren wird unter anderem die Körperhaltung, die Koordination und natürlich auch die Kraft in den Armen gestärkt. Nebenbei kann man viele Regionen des Landes von der Wasserseite aus erkunden. Eine echte Alternative, nicht wahr?

Weiterlesen …

Für den täglichen Ausflug im heimischen Urlaub

von Michael Edlinger

Sie bleiben im Urlaub zu Hause? Eine gute Idee. Denn sicherlich kennen Sie so einige Regionen aus Ihrer direkten Umgebung. Aber kennen Sie wirklich alle Geheimtipps? Oder gibt es auch Ecken, in denen Sie schon seit Jahren nicht mehr gewesen sind?

Dann ist es doch an der Zeit, sich ein E-Bike anzuschaffen, um die Umgebung einfach einmal neu zu erkunden. Sie werden staunen, was sich in den letzten Jahren alles in den verschiedenen Orten, aber auch in der Natur verändert hat. Lassen Sie sich überraschen.

Weiterlesen …

Die unterschiedlichen SUP Boards und ihre Merkmale

von Michael Edlinger

Es wird wärmer und damit können wir dem Drang nicht widerstehen, uns eine Beschäftigung, eine Sportart im Freien zu suchen. Wie wäre es da mit SUP-Board fahren? Es gibt unterschiedliche Boards und unterschiedliche Rubriken, sodass man sich auf dem Wasser vielfältig beschäftigen kann. Damit man sich für das richtige SUP-Board entscheiden kann, sollte man die Unterschiede kennen. Und natürlich auch wissen, wofür man das SUP-Board einsetzen möchte.

Weiterlesen …

Ein Trend im ewigen Aufwärtstrend – das Stand Up Paddling

von Michael Edlinger

Können Sie mit dem Begriff „SUP“ etwas anfangen? Nein? Nun, es ist die Abkürzung für „Stand Up Paddling“. Dafür stellen Sie sich am besten ein längeres Surfbrett vor, auf dem Sie aufrecht stehen und sich mit einem entsprechend langen Paddel vorwärtsbewegen. Dieser Trend hat vor einigen Jahren bei uns Einzug gehalten und ist seither nicht mehr zu stoppen.

Weiterlesen …

Schöne Gartenmöbel für das richtige Urlaubsfeeling

von Michael Edlinger

Wäre es nicht wundervoll, wenn man das ganze Jahr oder zumindest den ganzen Sommer über Urlaubsfeeling genießen könnte? Dazu braucht es nur die richtige Ausstattung.

Verschiedene Optionen stehen hierfür bereit, unter anderem schöne Garten- und Liegemöbel, eine kleine Outdoor-Bar und vielleicht auch ein Whirlpool oder ein Swim-Spa, wenn das entsprechende Budget vorhanden ist. Das Wichtigste aber erst einmal sind die Gartenmöbel. Denn die richtige Entspannungsatmosphäre will ja geschaffen werden.

Weiterlesen …

Nicht ohne meine Sauna

von Michael Edlinger

Können Sie sich einen Urlaub ohne Wellness vorstellen? Nein, irgendwie ist es ohne kein Urlaub. Deshalb darf auch beim Urlaub zu Hause das richtige Wellnessprogramm nicht fehlen.

Wie aber soll man das anstellen? Der Nachbar besitzt einen Swimmingpool, den man jederzeit benutzen darf. Die gemütliche Sitzecke mit Grill und Außenbar will man sowieso nur selten verlassen. Schließlich ist Entspannung angesagt. Von Aktivurlaub war nie die Rede. Was fehlt? Genau, die Sauna. Wie kann man sich optimal entspannen ohne regelmäßige Saunagänge?

Weiterlesen …

SUP Board fahren – mit der richtigen Kleidung

von Michael Edlinger

Jeder Sport hat seine spezifische Kleidung. Das ist beim SUP Board Fahren nicht anders. Es ist nicht zwangsläufig so kompliziert wie bei anderen Sportarten, in denen es ganz ohne die korrekte Kleidung nicht geht. Allerdings muss man dazu sagen, dass es auf die Ansprüche und die Erwartung ankommt, die man an diesen Sport hat.

Denn eines ist sicher: Auch beim SUP Board Fahren gibt es diejenigen, die es aus Spaß an der Freude machen und dann die Profis, die Wettkämpfe absolvieren und Sommer wie Winter nicht mehr mit ihrem Board vom Wasser wegzudenken sind.

Weiterlesen …

Der schönste Urlaub – am besten Daheim

von Michael Edlinger

Alle reden vom CO²-Fußabdruck. Und doch wollen alle so gerne einen wunderschönen und vor allem entspannenden Urlaub verleben. Aber es ist eine Kopfsache, ob man sich nur irgendwo im Ausland entspannen kann.

Wie wäre es denn, wenn wir das Freizeit- und Wellnessprogramm nach Hause holen? Könnte es dann auch zu Hause ein entspannender, erholsamer Urlaub werden? Nachhelfen könnten man hierfür beispielsweise mit einem Swim Spa.

Weiterlesen …

Mit dem Kajak an die frische Luft

von Michael Edlinger

Sie lieben es an der frischen Luft die Natur zu erkunden? Aber Sie haben zur Zeit keine Lust zum Wandern? Wie wäre es dann mit einem Kajak, um die Natur von der Wasserseite her zu entdecken?

Sie wären an der frischen Luft und könnten sich einmal einen ganz anderen Blickwinkel verschaffen. Vom Wasser her sehen viele Dinge am Land sicherlich ganz anders aus und lassen sich auf eine völlig unterschiedliche Weise interpretieren.

Weiterlesen …

Für das eigene Gemüse sorgen – überall

von Michael Edlinger

Finden Sie nicht auch manchmal, dass das Gemüse aus dem Supermarkt ein wenig fade schmeckt? Fehlt Ihnen nicht auch dieses Knackige, was wirklich frisches Gemüse ausmacht?

Nun ist leider nicht jeden Tag Markttag, sodass man sich das erntefrische Gemüse direkt am Stand abholen kann. Auch steht nicht jedem ein Hofladen zur Verfügung, an dem das gerade geerntete Gemüse gekauft wird. Aber wenn Sie eine große Terrasse, einen kleinen Vorgarten oder einen ansehnlichen Balkon haben, dann wäre es vielleicht doch möglich, täglich zu erntefrischem Gemüse zu kommen.

Richtig – kleine und große Hochbeete helfen, wenigstens einen Teil des benötigten Gemüses eigenständig anzubauen.

Weiterlesen …

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt