von

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum man entweder in den Whirlpool oder in die Sauna geht? Nun, die Fachleute würden sagen, dass bei Anwendungen kombiniert den Organismus überfordern würden. Doch genau genommen ist es nur eine Frage der Temperaturen sowie der Pausen. Und ja, das muss natürlich etwas genauer erklärt werden.

von

Im Winter scheint die Entspannung für viele Menschen einen höheren Stellwert einzunehmen als im Sommer. Vielleicht versuchen sie das Defizit an Sonne  zu kompensieren, indem sie sich mehr auf sich selbst konzentrieren und sich der Entspannung, dem Wellness-Trend hingeben. Auch in den eigenen vier Wänden kann man sich viel Wellness gönnen. Und man benötigt nicht einmal zwangsweise eine Wellness-Oase dafür.

von

Würden Sie sich auch ab und an einmal wünschen, etwas mehr für Ihr Immunsystem zu tun? Viele Optionen stehen Ihnen hierfür zur Verfügung, angefangen bei regelmäßiger Bewegung, gesunder Ernährung und ausreichend Ruhe. Doch kann auch mehr für die Gesundheit getan werden. So kann die regelmäßige Anwendung von Kräutern helfen. Viele Menschen schwören auf die Kraft der Sauna. Alle zusammen werden Ihnen helfen, hoffentlich unbeschadet durch die kalte, dunkle Jahreszeit zu kommen.

von

Egal wie wir es anstellen – irgendwann kommt für jeden der Zeitpunkt, an dem er feststellt, dass es an der Zeit ist, eine Entschlackungskur durchzuführen. Wir alle wissen, dass es sehr viele Optionen gibt, um optimal zu entschlacken. Doch die angenehmste ist das Entschlacken in der Sauna. Denn neben dem eigentlichen Zweck kann auch noch die wichtige Ruhe, die man jeden Tag einlegen sollte, genossen werden.

von

Wie oft ist unser Alltag so stressig, dass der Körper mit Verspannungen reagiert? Sie können auch nicht mehr mitzählen? Da ist es vielleicht gut zu wissen, dass es vielen Menschen so ergeht. Doch ist es gar nicht so einfach, seinem Hausarzt oder Orthopäden eine Verordnung für Massagen zu entlocken. Dabei könnte uns eine Massage so einfach wieder auf die Beine bringen.

von

Für viele Menschen ist ihr Outdoor Whirlpool eine Anschaffung, die sie absolut nicht bereuen. Sie nutzen ihn von April bis Oktober regelmäßig. Doch stellt sich für sie immer wieder die Frage, ob der Outdoor Whirlpool denn auch im Winter, wenn es zu Temperaturen unter Null Grad kommen kann, genutzt werden kann. Was muss dabei beachtet werden? 

von

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass Sie unbedingt etwas Gutes für Ihr Immunsystem tun müssten, um diesen Winter ohne großartige Erkrankungen zu durchleben. Nein, Zauberei ist es nicht. Aber man muss schon selber dafür sorgen, dass das Immunsystem optimal funktioniert. Und das ist gar nicht so schwierig.

von

In der heutigen Zeit ist es nicht einfach, ein vollkommen giftfreies Leben zu führen. Sicherlich ist es sinnvoll, so viel wie möglich zu tun, damit wir gesund bleiben: Ausgewogene Ernährung, sportliche Betätigung, ausreichend Schlaf und natürliche Heilmittel, die uns helfen, den Körper wieder zu reinigen. Wer sich glücklich schätzen kann, eine Badewanne zu besitzen, kann den Körper des weiteren mit reinigenden Natronbädern entgiften.

von

Begehen wir nicht alle hin und wieder kleine Sünden, die unser Immunsystem angreifen? Da könnte man zu wenig Schlaf, Fastfood, Auslassen der täglichen Sporteinheiten oder ganz einfach zu viel Fleisch und Zucker in der Ernährung denken. Irgendwie muss man es im Anschluss schaffen, diese Sünden zu neutralisieren. Und das ist nun wirklich nicht einfach. Oder etwa doch?

von

Haben Sie im Winter auch öfters einmal das Gefühl, dass die kalte Feuchtigkeit, die das Wetter so mit sich bringt, überhaupt nicht wieder aus den Knochen weichen möchte? Dagegen muss es doch ein Rezept geben, oder nicht? Die einen schwören auf die Sauna, die anderen nutzen eine warme Decke und eine extra große Kanne Tee. Und dann gibt es noch die Dampfdusche, die jede einzelne Pore durchdringt und so den Körper bis tief ins Innere durchwärmt.

von

Lieben Sie auch den Winter und die weiße Pracht? Sind Sie fasziniert von allen Sportarten, die der Winter mit sich bringt? Und lieben Sie es, sich nach dem winterlichen Spaß im Outdoor-Whirlpool zu entspannen? Dann wäre es eine gute Idee, sich Gedanken über die Anschaffung eines Outdoor-Whirlpools zu machen. Denn diesen könnten Sie jeden Abend nutzen.

von

In den Sommermonaten, wenn es warm und sonnig ist, geht es uns meistens gut. Ja, vielleicht bahnt sich ein kleiner Schnupfen an, aber wir beachten ihn aufgrund des schönen Wetters nicht. Im Herbst und im Winter hingegen sieht die Situation ganz anders aus. Wie schön, wenn man eine Möglichkeit hat, dem vorzubeugen. Richtig – wir sprechen von der Sauna und regelmäßigem Saunieren. 

von

Kennen Sie auch das Problem mit der winterlichen, trockenen Haut, sodass Sie sich wie eine sich häutende Echse vorkommen? Die trockene Heizungsluft, die meist lange, den Körper warm einhüllende Kleidung verlangen der Haut einiges ab. Sie bräuchte Luft zum Atmen und Sonneneinstrahlung.

von

Wäre es nicht schön, wenn man sich auch im Winter mit seinem Lieblingssport fit halten könnte? Doch was, wenn man im Sommer immer zum Schwimmen geht und darauf eigentlich nicht verzichten möchte? Die Lösung könnte ein gut angelegtes SwimSpa mit Gegenstromanlage sein.

von

Wellness ist das große Zauberwort der heutigen Zeit. Dies ist nicht verwunderlich, denn die Zeiten haben sich geändert. Haben die Menschen früher den lieben langen Tag gearbeitet, um ihr Überleben zu sichern, so tun sie dies heute, um den Ansprüchen der Gesellschaft zu entsprechen und zudem noch ausreichend Geld zu verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Kein Wunder, dass Körper, Geist und Seele am wohlverdienten Feierabend nach Erholung schreien.

Das ausgewählte Produkt wurde in den Warenkorb gelegt